Ihr Warenkorb
keine Produkte

... Typischer Versandmodus um 1930 auf dem Hof der Dombrauerei in der Kranichstraße !

Während Fässer und Korbflaschen als Versand- behältnisse dominierten, wurden meist nur Liköre in Flaschen gefüllt und in Kisten verpackt. Die Auslieferung per Pferd und Wagen erfolgte nur regional im näheren Umkreis. Sonst erfolgte Bahnversand. Alle Gebinde wurden leihweise geliefert und mußten wieder zurückgesandt werden.



Dieses Anwesen konnte Firmengründer August Picht 1938 erwerben und die Produktion, die in den ersten Anfängen in angemieteten Räumen am Lohmarkt und anschließend in den Kellerräumen der alten Dombrauerei stattfand, in eigene Räume in die Grimmelalle verlegen. Das Stammhaus in Nordhausen am Harz um 1938

Nach erfolgter Renovierung des Stammhauses...

konnte am 18.9.1998 anlässlich des 100. Geburtstages der Witwe des Firmengründers August Picht die Produktion wieder aufgenommen werden.

Seitdem werden auf einer modernen Abfüllanlage Miniaturflaschen mit einer Leistung von bis zu 4000 Flaschen bzw. Stück abgefüllt. Weiterhin werden die Spirituosen: AuPiNo Echter Ur-Nordhäuser 36% und bitter-Orange mit AuPiNo 18% hergestellt sowie Kräuterauszüge mit großer Sorgfalt nach altüberlieferter Verfahrensweise mit edlem Weingeist mazeriert.

Webshop by BS-Werbedruck © 2012